Anpassung der Innovator-Modellkonfiguration

660,00 2.112,00 

Kurzüberblick und Termine

Dieses Training knüpft nahtlos an die Einführung in die Innovator-Modellkonfiguration an. Es bietet Dir die Möglichkeit, Deine spezifische Anforderung für Innovator gemeinsam mit unseren Trainer:innen anzugehen und individuell umzusetzen.

Auswahl zurücksetzen
Category: SKU: N/A

Beschreibung

Du kennst bereits die grundlegenden Möglichkeiten, wie Du die Modellkonfiguration in Innovator anpassen kannst und möchtest jetzt speziell für Deine individuellen Anforderungen wissen, wie dies genau geht? Dann ist dieses Training genau das richtige für Dich! Basierend auf Deinem Input zeigen wir Dir, wie Du die Modelldokumentation Deines Innovator-Modells an Deine unternehmensspezifischen Anforderungen anpasst und diese so per Knopfdruck auf den aktuellen Stand bringst. Bei der Gestaltung hast Du diverse Möglichkeiten, sowohl bei der Strukturierung als auch beim Ausgabeformat. Ob QM-Handbuch, Verfahrensanweisungen oder lückenlose Beschreibung der Modelle für Konsistenz und Wiederverwendbarkeit in Entwicklungsprojekten – erfahre wie Du Deine Dokumentation in HTML oder Word sowie gemäß Deiner Corporate-Identity-Richtlinien veröffentlichst.

Lernziel auf einen Blick: Am Ende des Kurses kannst Du Innovator-Dokumentationsstrukturen definieren, die verschiedenen Ausgabeformate (HTML, MS Word, PostScript) optimal einsetzen und Dokumentationsvorlagen für Deine Benutzer einrichten.

Training
Methodik Der Kurs findet als interaktives Training mit Trainer:in und begleitendem eLearning inkl. Gruppen- und Einzelübungen, Live-Demonstrationen sowie praktischen Übungen statt.
Dauer 2 Tage in Präsenz in Nürnberg oder in Deinem Unternehmen. Alternativ auch online durchführbar.
Dieser Kurs richtet sich an:
  • Modelladministratoren
  • Qualitätsbeauftragte
  • Vorgehensmodellierer
  • Personen, die für die Verwaltung von Innovator im Unternehmen verantwortlich sind
Für diesen Kurs solltest Du Innovator gut bedienen können und gute Kenntnisse in der Innovator-Konfiguration mitbringen. Idealerweise hast Du vorher unser Training zur Einführung in die Modellkonfiguration durchgearbeitet.